Frauenkreis

Unser Programm ist vielfältig. Die Festlegung der Themen und die Vorbereitung der Inhalte zu den jeweiligen Themenabenden erfolgt durch ein Team. 

Jedes Jahr wird das Land, aus dem der Weltgebetstag kommt, in einem Informationsabend vorgestellt. Im Sommer wird eine Kirche im Dekanat bzw. im Landkreis besichtigt (zu diesen Ausflügen sind auch die „Männer“ eingeladen). Diskussionsabende über Lebens- und Glaubensfragen gehören zu unserem Programm, und einmal im Jahr wird auch gebastelt. 

Frauen untereinander – es tut einfach gut, Erfahrungen auszutauschen, zu sehen, dass ich mit meinen Problemen nicht allein dastehe, Lebensfragen mit christlichem Hintergrund zu besprechen, oder einfach miteinander zu lachen und zu singen, den Alltagsstress für kurze Zeit abzulegen. 

Bei unseren Abenden sind wir bis zu 15 Frauen. Gerne begrüßen wir in unserem Kreis auch neue Gesichter. Auch jüngere Frauen, deren Kinder bereits ohne Babysitter zurechtkommen, fühlen sich sicher bei uns wohl. 


Wir treffen uns 1x im Monat am Montag um 19:30 Uhr im Gemeindehaus in Wachendorf, Ringstraße 35.

Ansprechperson:

Charlotte Kanis, Tel. 09103 797085

 

Nächste Termine:

Montag, 16. September

19.30 Uhr

Heiterer Spieleabend

 

 

 

 

Kirchkaffee - Seniorenkreis

Unser Zusammensein in gemütlicher Runde beginnt mit Kaffee und Kuchen, einem Lied aus unserem Gesangbuch und lebhafter Unterhaltung. Im zweiten Teil befassen wir uns mit einem bestimmten Thema, von Lebens- und Glaubensfragen bis zu Gedächtnisübungen. 

Im Sommer schließen wir uns dem Jahresausflug des Kirchkaffees Cadolzburg an.

Alle Senioren, auch Männer, sind herzlich eingeladen! 


Wir treffen uns einmal im Monat, im Regelfall am 3. Donnerstag des Monats, nachmittags um 14.00 Uhr im Gemeindehaus in Wachendorf, Ringstraße 35.

Ansprechperson:

Christa Hertle, Tel. 09103 1264

 

 Der Kirchkaffee Wachendorf hört auf!

Der Kirchkaffee Wachendorf besteht seit der Einweihung des dortigen Gemeindehauses im März 1980. Vor mir hatte Frau Anneliese Höfler die Leitung. Nach ihrer Erkrankung sprang ich ein und übernahm die Gruppe. Das war im Februar 2006, und es waren damals 12 Teilnehmerinnen. Bei den monatlichen Treffen war nach jeder Kaffeerunde eine Stunde ein Thema angesagt, das mehr oder weniger lebhaft diskutiert wurde. An den Ausflügen des Kirchkaffees Cadolzburg haben wir teilweise teigenommen. Das jährliche Treffen im Februar in der Weinstube Zeitinger war genauso Pflichtprogramm wir der Bericht vom Weltgebetstag. Es fällt mir nicht leicht, nun mitzuteilen, dass aus gesundheitlichen Gründen, Wegzug und Todesfällen die Teilnehmerzahl auf maximal 4 gesunken ist, so dass wir nach Absprache den Kirchkaffee mit der Sommerpause beenden werden. Ich danke allen Beteiligten für ihre Treue zum Kirchkaffee in den vergangenen Jahren, es hat mir jedes Mal viel Freude bereitet.

Unbewusst hieß unser letztes Thema im Juni: "Alles hat seine Zeit" - so hat nun auch "Aufhören" seine Zeit, und ich wünsche allen ehemaligen Teilnehmerinnen alles Gute und Gottes Segen.

Christa Hertle

 

Mutter-Kind-Gruppe

Wir beginnen unser Beisammensein mit Singen von Kinderliedern.
Einen ganz wesentlichen Anteil nimmt die Beschäftigung von uns Müttern mit unseren Kindern in der Gruppe ein z.B. Basteln, Bewegungs- und Fingerspiele usw.
Unsere Treffen klingen aus mit dem Erfahrungsaustausch der Mütter untereinander bei einer Tasse Kaffe, währenddessen die Kinder miteinander spielen.
Regelmäßiger Bestandteil unserer Treffen ist ein Krabbelgottesdienst mit Frau Pfarrerin Weeger immer am ersten Dienstag im Monat.
Alle Mütter mit Kleinkindern sind ganz herzlich eingeladen. 


Wir treffen uns wöchentlich Dienstag von 9:30 – 11:30 Uhr im Gemeindehaus Wachendorf, Ringstraße 35.

Ansprechperson:

Tamara Hartmann, Tel. 09103 7908216

Zusätzliche Informationen